Randbemerkerin - “Ich bin konservativ”

“Ich bin konservativ”

Jane Thomas war früher mal ein Mann. Genauer: ein Hausmann. Während ihre Frau, eine Bundeswehr-Offizierin, das Geld verdiente, zog sie die drei Kinder groß. Heute ist sie Hausfrau. Und engagiert sich in der CSU. Ihre älteste Tochter Anna sagt: “Wir sind eine stinknormale Familie”. Ein Gespräch

Weiterlesen »
Randbemerkerin - Raus aus der Nazifamilie

Raus aus der Nazifamilie

Sie wurde “völkisch” erzogen. Jetzt endlich fühlt sie sich frei und denkt, was sie selbst für richtig hält

Weiterlesen »
Randbemerkerin - “Wir werden hier verrückt”

“Wir werden hier verrückt”

In der Bayernkaserne in München leben minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Ihr Aufenthalt dort ist weder kindgerecht noch menschenwürdig. Ein Besuch bei Nemat, 17, den eine beschwerliche Reise nach Deutschland brachte und der nun auf eine Chance hofft

Weiterlesen »
Randbemerkerin - Bürger gegen Bürger

Bürger gegen Bürger

Am Sonntag wird in Bayerns Hauptstadt abgestimmt: Erhält der Flughafen im Erdinger Moos eine dritte Start- und Landebahn? Zwei gegnerische Bündnisse führen einen Kampf um die Stimmen der BürgerInnen. Doch die unmittelbaren Anwohner haben keine Stimme. Sie begehren auf

Weiterlesen »
Randbemerkerin - Kalter Entzug

Kalter Entzug

Er hat Heroin gespritzt, über viele Jahre. Er hat mit Methadon den Entzug gesucht, über lange Jahre. Als Helmut Harrer ins Gefängnis muss, ist es damit vorbei. Er soll auf die Ersatzdroge verzichten, trotz Aidserkrankung

Weiterlesen »
Randbemerkerin - Entwöhnung von den Kameraden

Entwöhnung von den Kameraden

“Wie stark der Einfluss des persönlichen Umfelds sein kann, wird immer unterschätzt”, sagt Felix Benneckenstein. Der Münchner will nun Hilfe für Aussteiger aus der rechten Szene leisten

Weiterlesen »